Verein

Der Verein „Netzwerk Inklusive Schule“

Das Netzwerk Inklusive Schule e.V. hat sich 2009 in Köln-Rodenkirchen gegründet. Ziel war die Gründung und Begleitung einer Schule für Alle. Das Kern-Team des Netzwerks und damit den Gründerkreis der Offenen Schule Köln bilden Eltern, Pädagogen und der Verein miteinander leben e.V.. Sie haben sich aus persönlichen, professionellen und gesellschaftlichen Beweggründen zusammen gefunden. Fördermitglieder erweitern diesen Kreis.

Die Satzung:

Zweck des Vereins ist gemäß seiner Satzung die Förderung von Erziehung, Volks- und Berufsausbildung. Dies wird insbesondere verwirklicht durch die Gründung und Beteiligung einer gemeinnützigen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die eine inklusive Schule mit reformpädagogischem Konzept in Köln errichten und betreiben soll. Der Verein fördert diese Schule materiell und ideell. Er ist politisch, ethnisch und konfessionell neutral.

Satzung des Netzwerks Inklusive Schule Köln e. V.