So verläuft das Anmeldeverfahren an der OSK

Die Offene Schule Köln nimmt zum Schuljahr 2018/19  Schüler und Schülerinnen neu auf:

  1. In den Jahrgang 5 werden wir ca. 40 Kinder neu aufnehmen.
  2. In den Jahrgängen 6-9 werden wir nur Abgänger ersetzen können. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich über die Zahl noch nichts aussagen. Es werden aber – wenn überhaupt – nur ganz wenige Aufnahmen sein.
  3. In der Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe stehen wieder ausreichend Plätze für Neuanmeldungen zu Verfügung.

 

Das Anmeldeverfahren wird folgendermaßen organisiert:

Sie können jederzeit die auf dieser Homepage vorhandene Absichtserklärung downloaden und uns ausgefüllt zusenden. Gerne können Sie Kopien der Zeugnisse aus den Jahrgängen 1-3 beifügen.

 

  • Aufnahmen in den Jahrgang 5

Die Kennenlerngespräche für den 5. Jahrgang werden wir im Dezember und Januar führen. Dafür werden wir Sie, vorausgesetzt eine Absichtserklärung liegt vor, zusammen mit Ihrem Kind zu einem Gespräch in die Schule einladen.

Das Aufnahmeverfahren entspricht dem der öffentlichen Schulen. Sie bringen zwischen dem 1. und 6. Februar 2018 jeweils bis 12.00 Uhr den Anmeldeschein und die folgenden Unterlagen in die Schule:

 • die Schuljahresabschlusszeugnisse der Klassen 1-3 und das Halbjahreszeugnis der Klasse 4

 • ein Passbild (bitte deutlich mit Vor- und Nachnamen versehen).

 

Am 7.2.18 werden wir über Zu- und Absagen entscheiden und Sie informieren. Anmeldescheine, die nach dem 6.2.18 12.00 Uhr abgegeben werden, können wir leider nicht mehr berücksichtigen. Sollten Sie Zeugnisse der Klassen 1-3 und ein Bild bereits vorher im Kennenlerngespräch abgegeben haben, benötigen wir im Februar neben dem Anmeldeschein nur noch das Halbjahreszeugnis der Klasse 4.

 

  • Aufnahmen in die Jahrgänge 6-9

Auswahlgespräche für Schülerinnen und Schüler für die Jahrgänge 6-9 führen wir ab dem 1.5.2018, wenn freie Plätze vorhandenen sind. Zurzeit sind alle Lerngruppen voll. Es stehen daher im Augenblick keine Plätze für die Aufnahme in diese Jahrgänge zur Verfügung. In den 10. Jahrgang erfolgen keine Aufnahmen. Termine vergeben wir nur dann, wenn eine Absichtserklärung mit allen Angaben vorliegt.

Zum Auswahlgespräch bringen Sie bitte mit:

  • die Zeugnisse, die ihr Sohn/ihre Tochter jeweils zum Ende der Schuljahre ab Klasse 4 erhalten haben. Bei einer Anfrage für eine Aufnahme in den Jahrgang 9 bringen Sie also vier Zeugnisse (Klasse 4-7) mit.
  • Sollten Sie weitere Unterlagen (Gutachten etc) haben, die Sie uns zur Verfügung stellen wollen, bringen Sie diese bitte auch mit oder geben diese mit der Absichtserklärung in der Schule ab.

 

  • Aufnahmen in den Jahrgang 11

Für die Gymnasiale Oberstufe stehen Plätze für Schülerinnen und Schüler aus anderen Schulen zur Verfügung. Voraussetzung ist ein Abschlusszeugnis der Klasse 10 mit dem Berechtigungsvermerk zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe (Quali).

Nutzen Sie auch für diese Anmeldungen die Absichtserklärung auf unserer Homepage. Wir nehmen selbstverständlich auch am online-Anmeldeverfahren der Stadt Köln teil.

Nach erfolgter Anmeldung führen wir auch für die Gymnasiale Oberstufe Kennenlerngespräche. Diese erfolgen, sobald eine Absichtserklärung vorliegt oder einen Anmeldung über das Online-Verfahren vorgenommen wurde.

Schüler und Schülerinnen, die nicht in Köln wohnen und/oder nicht an einer Kölner Schule ihren Abschluss nach Klasse 10 gemacht haben, sind in der Offenen Schule Köln ebenfalls herzlich willkommen. 

 

Die Absichtserklärung finden Sie hier als Download.